Ausbaden zum Saisonende 2020

Das "Bädle" in Erbstetten muss erhalten bleiben!

Ausbaden zum Saisonende 2020

Dies war „mit Abstand“ die ungewöhnlichste Freibadsaison, die wir je hatten! Kein Freibad-Café, keine Pool-Party, keine Wassergymnastik und keine Tombola! Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch dieses Jahr „auszubaden“. Unsere „Bädlesfee“ Andrea übernahm bei tollem Sommerwetter gekonnt die Animation. Die Bädles-Werker und Bädles-Retter traten dann in ihren schönen blauen Shirts an. Unter dem Applaus der anwesenden Badegäste durften sie eine ganze Bahn schwimmen. Und – aufgrund der aktuellen Vorschriften – ist das schon etwas Besonderes!

Wie in den letzten Jahren üblich, gab es auch dieses Jahr Kuchen und Torten. Den Verkauf zu Gunsten des Fördervereins übernahm – wie schon an einigen Sonntagen während der Saison – der Kiosk. So konnten wir wenigstens ein paar Einnahmen generieren. Vielen Dank dafür an die Kuchenspender/innen und an Giorgio vom Kiosk. Und zu aller Begeisterung hatte das Bädle noch weitere 10 Tage bei prima Badewetter geöffnet, ehe der Herbst kam.

Allen, die zu dieser besonderen Badesaison beigetragen haben, unser herzlicher Dank für die tolle Unterstützung! Den Bademeistern, dem Kassenpersonal, dem spontan eingerichteten Einlassdienst, der Beckenaufsicht, den Bädles-Rettern und Bädles-Werkern, den frühmorgendlichen Apfelauflesern, der Kioskmannschaft, den Kuchenbäckerinnen, besonders den Mitarbeiter*innen der Gemeinde und allen anderen mehr.

Wir freuen uns auf eine tolle Badesaison 2021 mit Ihnen.